DLF plastics

DLF plastics ist Ihr Komplettanbieter für lasergeschnittene Kunststoffteile. Mit Fachkenntnissen in einer Vielzahl von Kunststoffen produzieren wir Halbfabrikate, Bauteile und Endprodukte sowohl aus technischen als auch aus Designkunststoffen.

Was macht DLF plastics?

DLF Plastics ist ein Hersteller von Kunststoff-Halbfabrikaten. Mit Hilfe von Laserschneiden und Frästechnik werden Kunststoffteile für unsere Kunden produziert. Was uns einzigartig macht, ist unsere schnelle Lieferung innerhalb enger Toleranzen. In unserer Werkstatt können wir problemlos auf eine kontinuierliche (24/7) Produktion umstellen. In der Regel stellen wir keine Endprodukte her. Das bedeutet, dass die von uns gelaserten Teile hauptsächlich in Endprodukten verwendet werden. Eine Ausnahme hiervon ist unsere Produktion von Schaumstoffverpackungen und Einlagen. Diese stellen wir her und können sie gegebenenfalls auch zu Endprodukten zusammenbauen. In Bezug auf die Materialien, die wir laserschneiden, handelt es sich um Kunststoffe im weitesten Sinne des Wortes. Zum Beispiel HDPE, PMMA und POM. Hier finden Sie alle Kunststoffe, die wir laserschneiden.

Maschinenpark

Um der Nachfrage gerecht zu werden, verfügen wir über einen umfangreichen Maschinenpark. Unsere durchschnittliche Lieferzeit beträgt zwischen 4 und 7 Werktagen. Um diese Lieferzeiten einhalten zu können, haben wir immer mindestens eine Maschine bereit, um Expressaufträge durchzuführen. Diese Maschine wird natürlich auch für geplante Aufträge verwendet, aber sie ermöglicht es uns, bei Bedarf Kapazität freizumachen.

Laser 1 BRM 90130

Dies ist eine geschlossene Maschine mit einer Laserleistung von 100 Watt. Unsere BRM 90130 Lasermaschine hat einen Arbeitsbereich von 90×130 cm (Länge x Breite) und etwa 30 cm in der Höhe. Diese Maschine verwenden wir für dünne Kunststoffteile mit einer maximalen Dicke von 10 mm. Da der Schneidetisch in der Höhe verstellbar ist, werden auf dieser Maschine auch Steuergehäuse aus Materialien wie ABS bearbeitet.

Laser 2 BRM 100160

Auch Laser 2 ist eine geschlossene Maschine, jedoch mit einer Leistung von 150 Watt. Diese Maschine verfügt über eine höhere Leistung und einen größeren Arbeitsbereich im Vergleich zu unserer 90130-Maschine. Laser 2 wird für das Laserschneiden von technischen Kunststoffen eingesetzt. Aufgrund seiner Breite von 160 cm können wir beispielsweise HDPE-Platten in voller Breite auf einmal bearbeiten. Laser 2 hat durch verschiedene Anpassungen die Fähigkeit, dicke Kunststoffplatten zu schneiden. POM und HDPE bis zu 16 mm.

Laser 3 BRM 150300

Die dritte Lasermaschine ist ein Großformat-Portal-Laser. Auch diese Maschine hat einen Arbeitsbereich von 155×308 cm. Auf dieser Maschine können wir volle HDPE-Platten laserschneiden. Auch Laser 3 hat eine Leistung von 150 Watt. Diese Maschine wird für Platten bis zu 20 mm Dicke eingesetzt. Bestellungen, bei denen volle Platten geschnitten werden müssen, werden hauptsächlich auf dieser Maschine ausgeführt.

Laser 4 BRM 150300

Die vierte Lasermaschine ist ebenfalls ein Großformat-Portal-Laser, nahezu identisch mit Laser 3. Auch diese Maschine hat einen Arbeitsbereich von 150×300 cm. Auf dieser Maschine können wir volle HDPE-Platten laserschneiden. Auch Laser 4 hat eine Leistung von 150 Watt. Diese Maschine wird für Platten bis zu 20 mm Dicke eingesetzt.

Laser 5 BRM 90130

Dies ist eine geschlossene Maschine mit einer Laserleistung von 150-180 Watt. Diese Lasermaschine hat, wie auch Laser 1, einen Arbeitsbereich von 90×130 cm (Länge x Breite) und etwa 30 cm in der Höhe. Aufgrund ihrer hohen Leistung wird diese Maschine häufig für dickere Kunststoffe eingesetzt.

Laser 6 Triumph Fiber Laser

Dies ist eine geschlossene Maschine mit einer Laserleistung von 50 Watt. Diese Maschine wird hauptsächlich zur Markierung von Teilen verwendet.

Frezer 7 DLFCNC 13-25

Unsere Fräsmaschine ist eine DLFCNC mit einer Spindelleistung von 5 kW. Die maximale Spindeldrehzahl beträgt 30.000 Umdrehungen pro Minute. Diese Maschine wird für die Herstellung von Einlagen und Schaumstoffteilen verwendet. Die bearbeitbare Fläche beträgt 130×250 cm. Die maximale Höhe beträgt 40 cm, aber in der Praxis bearbeiten wir in der Regel keinen Schaumstoff, der dicker als 10 bis 15 cm ist.

Frezer 8 Cosign X500

Für alle präzisen Fräsarbeiten verwenden wir die Cosign-Maschine. Diese Maschine hat eine bearbeitbare Fläche von 2000×3000 mm. Neben Fräsarbeiten wird auf dieser Maschine auch das tangentiale Schneiden durchgeführt.

Harwi Piranha 2150 (Erweiterte Version)

Wir haben eine Plattensäge, mit der wir Kunststoffplatten zuschneiden. Diese Plattensäge kann standardmäßig 4 Meter lange Platten bearbeiten, aber wir haben eine verlängerte Version erworben. Dadurch kann unsere Wandssäge Platten von 215×600 cm präzise zuschneiden. Neben der direkten Lieferung von maßgefertigten Kunststoffplatten verwenden wir diese Maschine auch, um die Platten so zuzuschneiden, dass sie auf die Lasermaschinen passen.

Software und Planung

Neben den oben genannten Maschinen verfügen wir über eine Vielzahl anderer Maschinen, unter anderem für den internen Transport und die Bearbeitung bzw. Handhabung von Platten. Unser Software- und Planungssystem sorgt für das optimale Nutzungserlebnis unserer Kunden und für die optimale Auslastung unserer Maschinen. Das Softwaresystem wurde von uns selbst entwickelt. Darin werden Kundendaten aus bestehenden Datenbanken direkt an die Maschine und den Maschinenbediener übertragen. Die Einstellungen für die jeweiligen Materialien werden automatisch in die Maschine geladen, wodurch die Fehlerquote minimiert wird. Die Software gibt auch auf der Grundlage der Maschinenlaufzeit an, wann Wartungsarbeiten durchgeführt werden müssen und die Maschine daher außer Betrieb ist. Dank dieses Systems liegt unsere Lieferzuverlässigkeit bei fast 100%!

  • Durchschnittliche Lieferzeit von 4-7 Arbeitstagen
  • Hightech-Bearbeitungsmaschinen
  • 145 Arten von Kunststoffen auf Lager
  • 1148m² Produktionsfläche
  • Sowohl tiefes als auch breites Technisches Wissen.
  • Günstig von 1 bis 10.000+ Stück

Rob und Jolinda Tangenberg, Gründer von DLF Plastics.

Wir sind gelegentlich in der Zeitung.

De Laser Frezer in de Krant

(Klicken Sie auf den Artikel, um ihn zu lesen)

Entstehung DLF plastics

Unsere Firma ist aus einer glücklichen Fügung der Umstände entstanden. Der Gründer von DLF plastics, Rob Tangenberg, ist ein Erfinder und Produktionsleiter aus Leidenschaft. Er entwickelt regelmäßig technische Lösungen für alltägliche Probleme. Anfangs wurden neue Produkte mit Hilfe eines 3D-Druckers hergestellt, aber dies stellte sich als ein sehr langsamer Prozess heraus. Daher wurde schnell nach einer Alternative gesucht. Für die Produktion von adapt-r, einer von Rob’s Erfindungen, wurden häufig verschiedene lasergeschnittene Teile verwendet. Neben adapt-r entwickelte Rob auch 360-Grad-Drehtische, für deren serienmäßige Produktion eine eigene Laserschneidemaschine erforderlich war. Schließlich wurden zwei Laserschneidemaschinen dafür gekauft, die nach etwa 1,5 Jahren Produktion auch den Start von DLF plastics bedeuteten.

Der innovative Charakter des gesamten Teams von DLF plastics hat für ein stabiles Wachstum gesorgt. Es wird ständig dazugelernt und fast überall werden Systeme eingesetzt. Anfangs wurden nur einige Aufträge pro Woche bearbeitet, und im Jahr 2020 verarbeiten wir in Spitzenzeiten manchmal mehr als 50 Aufträge an einem Tag. Wo nötig, wird nachgesteuert, um die bestmögliche Kundenerfahrung zu ermöglichen. Wir hören gerne auf die Ratschläge unserer Kunden, um unseren Service zu verbessern.

Dienstleistungen

Neben dem (serienmäßigen) Laserschneiden von Kunststoffteilen, was unser Kerngeschäft ist, können Kunden sich auch mit technischen Fragestellungen an uns wenden. Wir erstellen Skizzen für unsere Kunden und unterstützen sie bei technischen Herausforderungen. Es gibt viele Arten von Kunststoffen, und sie verhalten sich alle unterschiedlich. Jede Art von Kunststoff hat einzigartige Eigenschaften. Wir denken gerne über die am besten geeignete Lösung nach und berücksichtigen dabei natürlich das endgültige Ziel und das verfügbare Budget.

Gesamtlieferant

Bei uns können Sie online alle Ihre lasergeschnittenen Kunststoffteile bestellen. XL-Maschinen können Teile bis zu einer Länge von 3000 mm herstellen. Unser kleinster CO2-Laser schneidet bis zu 20 mm Acrylglas und hat eine bearbeitbare Fläche von 900×1300 mm. Der Vorteil dieses kleinen Laserschneiders ist, dass der Arbeitstisch auf ca. 50 cm absenken kann. Dadurch können neben Blecharbeiten auch große und dickere Teile geschnitten und graviert werden, z. B. zur Nachbearbeitung von Spritzgussteilen.

Für die Lebensmittelindustrie stellen wir häufig Gummi- und Silikonteile her. Ein Beispiel dafür sind Dichtungen und flexible Dichtungen. Geschnittene Gummiteile können auf Wunsch nach dem Schneiden noch ultraschallgereinigt werden, um den Schnittanschlag zu entfernen. Je nach Materialstärke können wir es auch für Sie biegen. Im Allgemeinen gilt, dass Materialien, die dünner als 3 mm sind, gebogen werden können. Unsere Biegemaschine kann theoretisch 2500 mm biegen, in der Praxis hat sich jedoch gezeigt, dass die Qualität der Biegung bei diesen Längen abnimmt. Bei einer maximalen Biegelänge von 1 mm beträgt die maximale Biegelänge ca. 2000 mm, bei einer Dicke von 3 mm ca. 1000 mm. Selbstverständlich beantworten wir gerne Ihre Fragen dazu.

Persönlicher Kontakt

Mit unserem breiten und tiefen technischen Wissen über das Laserschneiden und Kunststoffe denkt unser Team gerne mit Ihnen mit. Sie werden unsere persönliche und klare Kommunikation schätzen. Unser Kundenservice ist während der Bürozeiten täglich erreichbar. Außerhalb der Bürozeiten können Sie uns eine E-Mail an contact@dlfplastics.de senden oder die Online-Chat-Funktion nutzen. Bei Fragen und/oder Anmerkungen nehmen Sie bitte immer Kontakt mit uns auf, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Unser Team besteht aus 8 engagierten Mitarbeitern.

Mehr erfahren?

Mehr über das Laserschneiden erfahren? Wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten. Sie können uns natürlich unverbindlich für ein Angebot, Beratung oder weitere Informationen kontaktieren. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf über den Chat, rufen Sie uns an unter: +31-528-301-222 oder senden Sie eine E-Mail an contact@dlfplastics.de

Möchten Sie ein unverbindliches Angebot anfordern?

Oder kontaktieren Sie uns für eine Beratung.