Dichtungen nach Maß Laserschneiden

Pakete nach Maß aus Aramid & Cellulose

Maßgefertigte Dichtungen

Immer häufiger wird die Entscheidung getroffen, Kunststoff-Halbzeuge nicht mehr zu fräsen, sondern sie von uns lasern zu lassen. Darüber hinaus stellen wir fest, dass es auch eine Verschiebung in der „Dichtungswelt“ gibt. Und zwar vom traditionellen Schneiden mit einem Plotter hin zum Laserschneiden von Dichtungen. Wir sehen auch, dass immer mehr Dichtungen gelasert werden, anstelle der altbewährten Stanztechnik. Der Grund dafür ist meiner Meinung nach recht einfach. Unter anderem kann Dichtungsmaterial durch Laserschneiden noch genauer und schneller bearbeitet werden, aber vor allem entsteht oft ein ordentlicheres Ergebnis. Das Ergebnis einer schnelleren Produktionszeit sind niedrigere Kosten. Trotz der höheren Produktionsgeschwindigkeit ist die Genauigkeit hervorragend. Beim Laserschneiden wird ein konzentrierter „Lichtstrahl“ mit hoher Leistung auf das Material gerichtet. Dadurch verdampft das beleuchtete Material blitzschnell. Das Plattenmaterial liegt während des Laserschneidens auf der Maschine, wird aber ansonsten nicht berührt, zum Beispiel nicht von einem Fräser. Das Laserschneiden erfolgt also berührungslos.

  • Maßgefertigte Dichtungen mit einer Dicke von 0,25 bis 1,5 mm laserschneiden

  • Durchschnittliche Lieferzeit 4-7 Werktage
  • Persönliche Beratung
  • Lieferung in die Niederlande und nach Belgien
  • Von der Gestaltung bis zur Produktion

Verschiedene Dichtungsmaterialien

Laserschneiden von Dichtungen eignet sich für verschiedene Dichtungsmaterialien. Bei Standardkunststoffen stellen wir Dichtungen aus den folgenden Materialien her:

Klicken Sie auf den Link, um mehr über diese Materialien zu erfahren. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, erzählen wir Ihnen alles über Aramid- und Zellulosedichtungen.

Aramid und Zellulose

Aramide und Cellulose werden in der Automobilindustrie sowie in der chemischen Industrie häufig verwendet. Beide Materialien sind ausgezeichnete Dichtstoffe. Es gibt jedoch Unterschiede zwischen diesen Materialien. Es gibt auch Aramid mit einem Metallkern. Dieses können wir nicht mit unseren Laserschneidemaschinen bearbeiten. Der Grund dafür ist, dass der Metallkern zu viel Hitze (Licht) absorbiert, wodurch das Material verbrennt, verfärbt und schmilzt.

Aramid ohne Metallkern

Aramid ohne Metallkern wird häufig für Dichtungen in Oldtimern, Motoren, Mopeds und Autos verwendet. Dieses Material ist hervorragend beständig gegen Chemikalien. Der Temperaturbereich von Aramid ohne Metallkern liegt bei 300 Grad Celsius, und es kann Spitzenbelastungen von 350-380 Grad Celsius standhalten. Dennoch empfehlen wir, unter dieser Temperatur zu bleiben. Wenn Sie ein Dichtungsmaterial benötigen, das heißer als 300 Grad werden darf, empfehlen wir Ihnen, Aramid mit Metallkern zu verwenden. Dafür müssen Sie jedoch einen anderen Lieferanten finden.

Aramid ohne Metallkern eignet sich für direkten und indirekten Kontakt mit Flüssigkeiten, wie beispielsweise Korrosionsschutzmittel, Öl (mineralisch und synthetisch) und Kraftstoffe, aber auch Wasser und Kühlmittel/Frostschutzmittel.

Wir liefern dieses Material in verschiedenen Dicken:

  • 0,30 mm
  • 0,50 mm
  • 0,75 mm
  • 1,00 mm
  • 1,50 mm

Alle oben genannten Dicken haben eine maximale Plattenabmessung von 1500×500 mm.

pakkingen op maat

 

Mini-Maßdichtung

Cellulose Dichtungspapier

Cellulose ist nur ohne Metallkern erhältlich. Cellulose wird ebenso wie Aramid häufig für Dichtungen in Oldtimern, Motoren, Mopeds und Autos verwendet. Auch dieses Material ist hervorragend beständig gegen Chemikalien. Der Temperaturbereich von Cellulose liegt jedoch mit 120 Grad Celsius deutlich niedriger als bei Aramid. Wenn Sie ein Dichtungsmaterial benötigen, das wärmer als 120 Grad werden darf, empfehlen wir Ihnen, die Aramid-Dichtung zu wählen. Aramid ist im Vergleich zu Cellulose etwas teurer.

Cellulose eignet sich für direkten und indirekten Kontakt mit Flüssigkeiten, wie beispielsweise Korrosionsschutzmittel, Öl (mineralisch und synthetisch) und Kraftstoffe, aber auch für Kühlmittel und Frostschutzmittel.

Wir bieten dieses Material in verschiedenen Dicken an:

  • 0,25 mm
  • 0,50 mm
  • 0,75 mm
  • 1,00 mm
  • 1,50 mm

Alle oben genannten Dicken haben eine maximale Plattenabmessung von 2500×500 mm.

Pakkingen op maat

Lassen Sie Dichtungen von der Laserfräse laserschneiden

Cellulose und Aramiddichtungen in der Praxis

Wie Sie aus der obigen Übersicht ersehen können, gibt es keine großen Unterschiede in den Materialeigenschaften zwischen Cellulose und Aramid. Der größte Unterschied liegt im Temperaturbereich. Deshalb werden beide Materialien für ähnliche Anwendungen verwendet. Sie finden sowohl Aramid als auch Cellulose in den folgenden Verbindungen:

  1. Wellendichtungen
  2. Flanschverbindungen
  3. Wasserpumpen
  4. Kraftstoffpumpen
  5. Vergaser

Für Anwendungen bei Temperaturen über 120 Grad ist Cellulose nicht geeignet. Hierfür wird Aramid verwendet.

Aramid hat auch ein robusteres Aussehen, wenn Sie die Dichtung in der Hand halten. Natürlich spielt dies keine Rolle, sobald die Dichtung installiert ist, aber in Bezug auf das Aussehen und das Gefühl wirkt Aramid einfach solider.

Pakking cellulose

Vorteile des Laserschneidens von maßgeschneiderten Dichtungen

Wie bei vielen neuen Techniken bieten sie Vorteile gegenüber alten Techniken. Warum sollte man sonst umsteigen? Traditionell werden Dichtungen hauptsächlich mit einem Schneideplotter geschnitten und gestanzt. Beide Techniken sind natürlich ausgezeichnete Verfahren, aber das Laserschneiden hat dennoch einige Vorteile. Diese Vorteile gelten nicht nur für das Schneiden von Dichtungen, sondern auch für andere Materialien.

Die Vorteile des Laserschneidens von Dichtungen anstelle von Plotten/Stanzen sind:

  1. Hohe Schnittgeschwindigkeit,
  2. Einfache Bearbeitung komplexer Formen,
  3. Präziser Schnitt (keine Ausfransungen),
  4. Sehr schmale Schnittbreite (weniger Materialverlust),
  5. Radienfreie Ecken,
  6. Kontaktlos (geringere Bruchgefahr).

Die vollständigen Vor- und Nachteile des Laserschneidens von Kunststoffen haben wir hier ausführlich beschrieben.

Nachteile

  1. Temperaturbelastung, der Laser erzeugt Wärme, wodurch die Dichtung am Schnittrand verfärben kann.

  2. Dichtungen mit Metallkern sind beim Laserschneiden aufgrund der hohen Wärmebelastung nicht möglich.

Dichtungen nach Branche maßgeschneidert

Automotive

  • Dichtungen für Oldtimer

  • Gasket Design

  • Dichtungen für verschiedene Motor- und Kraftstoffteile

Industrie

  • Dichtungen für Kühlerbänke

  • Dichtungen für Herde

  • Dichtungen für Getriebegehäuse

Wir stellen fest, dass viele Dichtungen nicht mehr vom ursprünglichen Hersteller verfügbar sind. Wir können Dichtungen zeichnen und entwerfen.

  • Hast du das Original noch? Wir zeichnen die Dichtung nach.
  • Hast du nur das Bauteil, auf dem die Dichtung angebracht werden muss? Wir entwerfen deine Dichtung.

Kontaktieren Sie uns.

Erhalten Sie den besten Preis für Ihre geschnittenen Kunststoffteile

Achtung! Wir liefern nur an Unternehmen.

Füllen Sie Ihre Daten aus und laden Sie Ihre Schnittzeichnung hoch. Sie erhalten von uns unverbindlich und so schnell wie möglich ein Angebot.

    Wir können direkt Angebote mit den Dateitypen .dxf und .dwg generieren. Wenn Sie keine Schneidzeichnungen haben, können unsere Zeichner bei Bedarf auch Skizzen ausarbeiten.

    Die eingereichte Zeichnung bleibt Ihr Eigentum. Wir behandeln sie diskret und löschen die Zeichnungen nach Ablauf des Angebotsdatums.

    Keine Sorge, wir respektieren Ihre Privatsphäre
    Sehen Sie hier unsere Privatsphäre un Datenschutzerklärung

    • Durchschnittliche Lieferzeit 4-7 Werktage
    • 145 Arten von Kunststoff Vorräte
    • Persönliche Beratung
    • Familienunternehmen
    • 16 Hightech-Bearbeitungsmaschinen
    • 1148m² Produktionsfläche
    • Günstig von 1 bis 10.000+ Stück

    Beachten Sie! Wir liefern nur an Unternehmen.