Lasergravurpreise

Eine der Fragen, die uns häufig gestellt werden, lautet: ‚Was kostet Lasergravieren eigentlich?‘. Darauf gibt es nicht sofort eine Antwort, da der Preis für das Laserschneiden aus verschiedenen Faktoren besteht.

Die verschiedenen Faktoren, die zum endgültigen Preis beitragen, lassen sich in folgender Formel zusammenfassen:

Lasergravurkosten = Einrichtungskosten + Gravurzeit + Materialpreis

  • Durchschnittliche Lieferzeit von 4-7 Werktagen

  • 16 Hightech Bearbeitungsmaschinen

  • 145 Verfügbare Kunststoffsorten

  • 1148m² Produktionsfläche

  • Sowohl tiefes als auch breites technisches Wissen.

  • Günstig von 1 bis 10.000+ Stück

Faktoren, die den Preis für die Lasergravur bestimmen:

  1. Die Auflage/Anzahl der zu gravierenden Teile;

  2. Die Form des zu gravierenden Teils;
  3. Gewünschte Lieferzeit;
  4. Das Material des zu gravierenden Teils;
  5. Die Größe der Gravur.

Preisbeispiel

In diesem Preisbeispiel möchten wir ein Foto auf MDF mit den Abmessungen 10×15 cm gravieren. Für diese Aufgabe berechnen wir die Standard-Einrichtungskosten von 20 €, die Gravur dauert etwa 6 Minuten zu je 1,65 € (9,90 €) und das Material kostet etwa 0,20 €.

Der Preis für die Lasergravur beträgt dann: 20 € + 9,90 € + 0,20 € = 30,10 € inkl. MwSt.

Möchten Sie dieses Foto 10-mal gravieren lassen, beträgt die Formel: 20 € + 99,90 € + 2,00 € = 121,90 € inkl. MwSt.

HMPE Laserschneiden

Lassen Sie Ihr Material von De Laser Frezer lasergravieren.

Die verschiedenen Faktoren erklärt

1. Die Auflage/Anzahl der zu gravierenden Teile

Für die Lasergravur von kleinen Stückzahlen und Mengen berechnen wir Einrichtungskosten in Höhe von 20 € inkl. MwSt. Bei größeren Stückzahlen entfallen diese Einrichtungskosten. Wir erheben Einrichtungskosten, da es zeitaufwändig ist, ein Produkt korrekt unter den Laserkopf zu positionieren. Sobald dies eingestellt ist, können wir ein gleiches Produkt relativ schnell in die richtige Position bringen. Der restliche Gravurvorgang kostet 1,30 € pro Minute. Unsere Laserschneidemaschinen sind sehr schnell. Kontaktieren Sie uns für Ihre spezielle Anfrage und lassen Sie sich von unserem Endpreis überraschen!

2. Die Form des zu gravierenden Teils

Der Preis für die Lasergravur hängt sehr von der zu gravierenden Form ab. Wenn Sie beispielsweise ein flaches Produkt gravieren lassen möchten, gelten die oben genannten Einrichtungskosten. Wir gravieren hauptsächlich flache Teile, und die Einrichtungskosten basieren daher auf flachen Teilen. Neben flachen Teilen ist es auch möglich, Trinkgläser oder andere runde Artikel zu gravieren. Wir können dies problemlos erledigen, allerdings muss eine unserer Lasergravurmaschinen ausgeschaltet und umgerüstet werden, um runde Artikel zu gravieren. Während dieser Zeit ist diese Maschine offline und nicht für andere Artikel verfügbar. Aus diesem Grund berechnen wir diese Zeit einmalig zusätzlich. Die Einrichtungskosten für runde Artikel erhöhen sich um 15 € inkl. MwSt.

3. Gewünschte Lieferzeit und Eilaufträge

Bei Eilaufträgen werden wir zusätzliche Arbeitszeit außerhalb der regulären Arbeitszeiten einplanen. In diesem Fall beträgt der Aufpreis 50% unseres normalen Tarifs. Eilaufträge und Lieferzeiten werden immer in Absprache festgelegt. Bei längeren Lieferzeiten können wir den Preis reduzieren. Bei runden Artikeln hat dies einen positiven Effekt auf die Einrichtungskosten. Wir gravieren nämlich regelmäßig runde Artikel. Wenn es nicht eilt und die Lieferzeit etwas länger sein kann, bis zu etwa 2 Wochen, können diese Einrichtungskosten entfallen. Wir bündeln dann alle runden Teile an einem Tag, sodass die Einrichtung der runden Artikel keine zusätzliche Zeit in Anspruch nimmt.

4. Das Material des zu gravierenden Teils

Das Material des zu gravierenden Teils hat sowohl direkt als auch indirekt Auswirkungen auf den Preis. Aluminium ist schwieriger zu gravieren als zum Beispiel MDF. Der Gravierprozess hängt letztendlich von der benötigten Zeit ab. Zum Beispiel können wir Plexiglas, andere Kunststoffe und Holz sehr schnell gravieren, was die Kosten im Vergleich zur Gravur von Metallen niedriger macht. Der Preis beträgt 1,30 Euro pro Minute. Bei Aluminium müssen wir den Laser langsamer laufen lassen, wodurch die Kosten für dieselbe Gravur auf Acryl viel günstiger sind als auf Aluminium.

5. Die Größe der Gravur

Wie alle oben genannten Punkte ist auch die Größe der Gravur letztendlich entscheidend für die Zeit, die eine Lasergravurmaschine benötigt, um die Gravur zu erstellen. Bei extrem großen Gravuren (größer als 60×120 cm) erheben wir einen Aufpreis, da diese Gravuren in der Regel immer außerhalb der normalen Arbeitszeiten liegen.

Für Fragen zu den oben genannten Punkten können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir helfen Ihnen gerne!